FassadeBlauer TischGitarren
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Viel los in der Schule – trotz Herbstferien

25. 10. 2021

Gescher. Das Ferienangebot für Viertklässler an der Gesamtschule war wie schon im letzten Jahr ein voller Erfolg. Lehrerinnen und Lehrer, sowie das Team der Schulsozialarbeit machten attraktive Mitmachangebote, bei denen die Grundschulkinder einige Fächer und AGs der Gesamtschule kennenlernen konnten. Auf die tatkräftige Unterstützung durch Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler sowie Praktikantinnen war Verlaß. Alle Angebote wurden sehr gut angenommen. Die Kinder und Erwachsenen hatten sehr viel Spaß beim gemeinsamen Spielen, Backen, Experimentieren, Sägen und Filzen. Die Schulsozialpädagogin Anne Stroetmann, die die Angebote koordinierte, erhielt viele positive Rückmeldungen von Eltern und Kindern. Sie berichtet: „Viele Kinder hatten so viel Spaß , dass sie sich gerne noch für weitere Angebote angemeldet hätten.“ Und Nicole Schlüter-Franke, Abteilungsleiterin der Jahrgänge 5 bis 7, blickt schon mal in die nahe Zukunft: „Eine weitere Möglichkeit die Gesamtschule kennenzulernen, bietet der Tag der offenen Tür am Samstag, den 4. Dezember 2021.“

Ebenfalls in der zweiten Herbstferienwoche fand die Extra-Lernzeit für Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule statt. Wie schon in den Sommerferien konnten die freiwilligen Teilnehmerinnen und Teilnehmer in kleinen Gruppen mit intensiver Betreuung in der Coronazeit entstandene Lücken schließen. Das Land NRW sowie die Stadt Gescher als Schulträger stellen die finanziellen Mittel für das Programm „Extra-Zeit zum Lernen“ bereit, um außerschulische Lernangebote für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge zu machen und damit pandemiebedingte Lernlücken zu schließen. Die Fördermaßnahmen werden vom Land mit 80 Prozent der Kosten bezuschusst, die restlichen 20 Prozent übernimmt die Stadt Gescher.

 

Bild zur Meldung: Viel los in der Schule – trotz Herbstferien

Fotoserien


Ferienangebot für Grundschule (24. 10. 2021)