FassadeGitarrenBlauer Tisch
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Jugendliche meistern Herausforderung

22. 06. 2022

Gescher. Die Gesamtschule Gescher ist noch eine junge Schule, trotzdem haben sich in den letzten Jahren schon Traditionen herausgebildet. Das Projekt Herausforderung in Jahrgang 9 ist schon fester Bestandteil des Schullebens. Der Name „Projekt Herausforderung“ ist wirklich Programm, denn die Schülerinnen und Schüler suchen sich als Kleingruppe eine konkrete Aufgabe, die sie meistern wollen. Allein eine Radtour durch die Region muss gut vorbereitet werden. Ein paar Fragen wären: Welche Strecke fahren wir? Wo können wir übernachten? Wie sieht es mit der Verpflegung aus?

„In dieser Zeit können die Schülerinnen und Schüler ihre Möglichkeiten erproben, Grenzen erfahren, sich bewähren und danach stolz sein auf das, was sie geschafft haben.“ Mit diesen Worten erklärt Abteilungsleiterin Christina Gerwing die Wichtigkeit des Projektes.

Nachdem in den ersten Jahren Studierende oder ältere Schülerinnen und Schüler von Berufskollegs die Jugendlichen aus Klasse 9 begleitet haben, konnten 2022 zum ersten Mal Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler der Gesamtschule Gescher als Begleiter und Mentoren dabei sein. Ein ganzes Schuljahr haben sich 21 Schülerinnen und Schüler der Klasse 12 (Q1) auf ihren Einsatz vorbereitet. Zusammen mit der Lehrerin Leonie Winnefeld und dem Schulsozialarbeiter Markus Reifers haben sie in einem Projektkurs die theoretischen und praktischen Grundlagen für diese verantwortungsvolle Aufgabe gelegt, um letzte Woche als Projektbegleiter aktiv werden zu können. Nachdem die VR-Bank schon die Anschaffung eines Erlebnispädagogik-Koffers ermöglichte, unterstützte die Gescheraner Unternehmensgruppe HIMMEL®technologies das Projekt mit 700 Euro. Frau Winnefeld erklärt: „Das Geld haben wir für den Erwerb der Jugendleitercard, Juleica, benötigt.“ Schon der Unterricht im Projektkurs hatte die Förderung der sozialen Kompetenzen für die Begleitung gruppendynamischer Prozesse zum Ziel. Dank der Kooperation mit dem Jugendwerk Gescher konnten die Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler erstmalig die Juleica erwerben.

Dass die 700 Euro eine gute Investition war, davon überzeugte sich jetzt Petra Böing, Gesellschafterin und Abteilungsleiterin für Marketing- und Unternehmenskommunikation von HIMMEL®technologies, die eine Abordnung der Schule in die Firmenzentrale einlud. Frau Winnefeld hatte neben ihrem Kollegen Dr. Hendrik Lange auch Soraya Walfort und Paul von der Beck mitgenommen, die beide letzte Woche eine Gruppe aus der Klasse 9 begleitet haben. Aus erster Hand erfuhren so Frau Böing und ihre Mitarbeiterin Nadine Langer alles über das Projekt Herausforderung. Soraya lobte dabei vor allen die Praxisbezogenheit des Projektunterrichtes: „Wir lernten durch verschiedene Übungen und die Gestaltung von einzelnen Stunden, die Leiterrolle und selbständig zu übernehmen.“ Auch für die älteren Schülerinnen und Schüler, die vor drei Jahren selbst die Woche Herausforderung als Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlebt haben, war es wieder eine große Herausforderung. So meinte Paul: „Die Gruppe ist ja nur ein paar Jahre jünger, da muss man erstmal schaffen, dass sie auf einen hören.“

Die Unternehmensgruppe HIMMEL®technologies hat die Gesamtschule schon öfter unterstützt und möchte dies auch in Zukunft tun. Frau Böing lobte, dass das Projekt auch in die Stadt ausstrahlt: „Es ist ein echter Mehrwert für unsere Gesellschaft, dass sich so viele Jugendliche engagieren und dank der Juleica auch in Vereinen oder bei Ferienprogrammen aktiv Verantwortung übernehmen können.“ Dies bestätigten die beiden Schülervertreter. Schon jetzt in den Sommerferien werden einige Gesamtschüler dank der Juleica und ihren Erfahrungen im Projektkurs Ferienmaßnahmen begleiten und sich verstärkt im Sportverein einbringen. „Es macht sich auch gut im Lebenslauf“, fand Soraya. Und Frau Böing ergänzte: „Ja, und wir als Unternehmensgruppe sind immer auf der Suche nach engagierten Menschen. Das Projekt Herausforderung bereitet gut auf das Arbeitsleben vor.“

 

Bild zur Meldung: Jugendliche meistern Herausforderung

Fotoserien


Herausforderung, Himmel (21. 06. 2022)