GitarrenBlauer TischFassade
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Chronik des Kreises Borken erwähnt besonderen Tag

20. 01. 2021

Kreis Borken. "Westmünsterland Jahrbuch des Kreises Borken 2021" ist eine sehr besondere Ausgabe. Es dreht sich dieses Mal natürlich sehr viel um Corona im westlichen Münsterland. Es gab aber auch noch schöne Themen und positive Entwicklungen. So wird in der Chronik des Kreises Borken, in diesem Band werden Ereignisse von Juli 2019 bis Ende September 2020 behandelt,  auch die Gesamtschule Gescher erwähnt. Nadine Schober vom Kreisarchiv erinnnert in ihrer Zusammenstellung an den 23. September 2020: Die Gesamtschule Gescher schaffte es bei ihrer ersten Teilnahme am Deutschen Schulpreis für das Finale nominiert zu werden (S. 175).

Die zahlreiche Berichte aus dem ganzen Kreisgebiet sind gut lesbar und reich bebildert. Der Beitrag "Schule in Corona-Zeiten" (S. 275-278) von Elisabeth Büning wird auch in Jahrzehnten noch interessant sein. Und dem Untertitel "Das Jahr 2020 wird allen Beteiligten lange im Gedächtnis bleiben" kann man nur zustimmen. 

Das „Jahrbuch des Kreises Borken“, das in einer Auflage von 4.000 Exemplaren erschienen ist, kann zum Preis von 7,50 Euro im kult in Vreden bestellt werden, bei der Kulturabteilung des Kreises Borken, Kirchplatz 14, 48691 Vreden, Tel. 02861/681-4282 oder E-Mail .

Zudem ist es an der Information des Borkener Kreishauses erhältlich. Die ISBN-Nummer lautet 978-3-937 432-62-5.

 

Bild zur Meldung: Chronik des Kreises Borken erwähnt besonderen Tag