FassadeGitarrenBlauer Tisch
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Videokonferenz: Interview mit Wissenschaftler aus Berlin

16. 12. 2020

Berlin/Gescher. Die Klasse 6a nimmt im Rahmen des GL-Unterrichts am "Schüler-Wettbewerb zur politischen Bildung" teil. Betreut werden die Schülerinnen und Schüler dabei von Herrn Daniel Löpenhaus und Frau Nicole Schlüter-Franke.

An diesem Wettbewerb, der seit Jahren von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) durchgeführt wird, können die Teams aus einem Pool ihre Aufgabe auswählen. Die 6a hat sich entschieden für die Aufgabe "Logo! Nachrichten für Kinder". Ziel ist die Konzeption und Produktion einer eigenen Logosendung aus Gescher. Ein Teil der Klasse hat sich hierfür mit dem Thema Rassismus beschäftigt.

Janosch Leugner, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Humboldt Universität in Berlin, wurde heute von Sachaan, Aylin und Nassim in einer Videokonferenz zum Thema Rassismus interviewt. Der Rest der Klasse hat sich aus dem Distanzunterricht zugeschaltet und die interessante Gesprächsrunde verfolgt. Besprochen wurde unter anderem, was genau Rassismus eigentlich ist und was die Kinder selbst dagegen tun können. Ein Teil des Interviews soll später in der fertigen Logosendung zu sehen sein.

 

Bild zur Meldung: Videokonferenz: Interview mit Wissenschaftler aus Berlin