LiGa-NRW - Leben und Lernen im Ganztag

Was ist LiGa?

 

„Leben und Lernen im Ganztag“ (LiGa NRW) ist ein Projekt zur Unterstützung der Schulentwicklung an den Schulen des längeren gemeinsamen Lernens. Es zielt darauf ab, Lehr- und Lernprozesse im Sinne einer ganzheitlichen Bildung von Kindern und Jugendlichen weiterzuentwickeln. Dabei geht es nicht nur um neue Impulse für den Unterricht, sondern auch darum, die Persönlichkeitsentwicklung und das soziale Miteinander zu stärken.“ (Zitat)

 

Was gewinnt unsere Schule durch die Teilnahme an LiGa?

  • Teilnahme an verschiedenen Tagungen auf Bundes-, Landes- und Regionalebene mit Impulsen für die Schulentwicklung in den Bereichen Selbstgesteuertes Lernen und Ausgestaltung des Ganztags

 

  • Vernetzung mit anderen Schulen vor allem in der Region bei regelmäßig stattfindenden regionalen Netzwerktreffen

 

  • Austausch zwischen Schulleitung und Schulaufsicht im Rahmen eines Dialogworkshops

 

  • Raum für die Arbeit an unserem eigenen Entwicklungsvorhaben (Evaluation des Konzepts des selbstgesteuerten Lernens in den Jahrgängen 5-7)

 

Welche Beiträge hat unsere Schule im LiGa-Projekt geleistet?

 

  • Ausstellung und Schuldarstellung zum selbstgesteuerten Lernen und dem Evaluationsvorhaben im Rahmen der LiGa NRW – Werkstatt 2018 am 31.1.2018 in Essen

 

  • Workshopangebote beim Netzwerktreffen Hessen Nord zu den Bereichen „Schulentwicklung“ und „Erstellung von Unterrichtsmaterialien für selbstgesteuertes Lernen“ am 28./29.5.2018

 

  • Vorstellung des Evaluationsprojekts und der Partizipation von Schülerinnen und Schülern an unserer Schule im Rahmen der Fachtagung „Schule erfolgreich gestalten – SchülerINNENSICHT auf gute Schule“ am 13.6.2019 in Jena

 

  • Workshopangebot zur Evaluation des selbstgesteuerten Lernens und Konsequenzen für die weitere Schulentwicklung im Rahmen der LiGa Transferveranstaltung in Billerbeck am 20.9.2019
LiGa_Praxisbeispiel - Evaluation und Wei
Adobe Acrobat Dokument 159.3 KB