Team Toll, ein anderer machts?! – Nein, das ist nicht unser Verständnis des Teamgedankens. Teamgeist bedeutet für uns Zusammenarbeit in gegenseitiger Wertschätzung, gemeinsamer Aufbau unserer noch jungen Schule, gegenseitige Beratung und Unterstützung, Weiterentwicklung unserer Professionalität im Austausch mit anderen, gemeinsame Freude an kleinen und großen Erfolgen.


Tag der offenen Tür – Er findet in der Regel am Samstagvormittag vor dem 2. Advent statt und bietet Einblick in das Leben und Lernen an unserer Schule. Nähere Hinweise können Sie der Homepage unserer Schule wie auch der Tagespresse entnehmen.

 

 

 

Tischgruppenkonzept: Eins unserer Grundprinzipien beim Lernen ist die Arbeit an Tischgruppen, weil sie die Möglichkeit bietet, fachliches und soziales Lernen zu verknüpfen und die Integration aller Kinder und Solidarität untereinander zu fördern. In heterogen besetzten (also gemischt mit Jungen und Mädchen mit unterschiedlichen Voraussetzungen und unterschiedlicher

Leistungsfähigkeit) Tischgruppen lernen Kinder und Jugendliche gemeinsam, lernen aber auch, respektvoll miteinander umzugehen und aufeinander einzugehen, einander zu helfen und Eigenverantwortung zu übernehmen. Dabei helfen ihnen

Regeln und Rituale (z. B. um Abläufe im Unterricht zu koordinieren) wie auch klar definierte Verantwortlichkeiten (z. B. bei den Diensten in der Klasse oder auch bei den Rollen im kooperativen Arbeiten), aber vor allem regelmäßige Kommunikation und Kooperation. So können sie zunehmend eigenverantwortlich Angelegenheiten regeln, Vereinbarungen treffen und umsetzen, einander unterstützen und wertschätzen.