5a macht NW-Unterricht daheim

Neue Fotos vom Bohnenprojekt

Auch über die Osterferien haben sich die Kinder der 5a

weiter um ihre Bohnen gekümmert und von ihren Beobachtungen berichtet. Einige Bohnen sind - nach dem sie anfänglich gekeimt hatten - im Dunkeln nicht mehr gewachsen, oder sie sind – ohne frische Luft in einem Marmeladenglas mit feuchter Erde – schließlich verschimmelt. Bei anderen tat sich ohne Wasser wochenlang gar nichts und jetzt, wo sie gegossen werden wachsen sie prächtig.

Einzelne Pflanzen sind schon über 80cm hoch, in dieser Woche

wurde die erste Blüte entdeckt. Mache Kinder haben auch noch andere Samen eingepflanzt, zum Beispiel Gurken und Kresse.

Witzige Sachen sind auch passiert: Bei einer Bohnenpflanze wurden die Blätter von einer Katze abgefressen.

Schade, dass wir uns nicht persönlich treffen können, um zu berichten...