Autorenlesung am 29. Januar

Suchtpräventionstage für die Jahrgangsstufe 8

Gescher. Im Rahmen der jährlichen Suchtpräventionstage für den Jahrgang 8 wird am 29. Januar auch wieder der Autor Hermann Wenning anreisen. Er liest im Theatersaal aus seinen Büchern „Versoffene Jugend“ und „Lauf zurück ins Leben“. Hierin arbeitet er auf authentische Art seine Zeit als Alkoholiker und Junkie auf. 

Hendrik Lange, der Suchtpräventionsbeauftragte der Gesamtschule Gescher, freut sich: "Neben Herr Wenning, unterstützt uns neben der Polizei auch der Kreis Borken. Mit diesen Experten können wir für die Jugendlichen ein interessantes Programm zu einem wichtigen Themenkomplex auf die Beine stellen." 

Für die Eltern und Erziehungsberechtigten findet ein informativer Elternabend am 13. Februar, vor den Klassenpflegschaftssitzungen, statt.