Applaus für Darbietungen

Volle Bühne beim großen Finale des Bunten Abends 

Gescher. Wie schon berichtet, war der diesjährige „Bunte Abend“ ein voller Erfolg. Viele Jugendliche, Eltern und Kolleginnen und Kollegen füllten den Konzert- und Theatersaal.

Den sportlichen Auftakt des Abends setzten die Schülerinnen der Turnmannschaft mit ihrem akrobatischen Auftritt. Danach entführte der Wahlpflichtkurs „Darstellen und Gestalten“ (Klasse 6) in die farbenfrohe Welt der Königin der Farben. Eine gelungene Premiere feierte die Schwarzlicht-AG.

In der Pause bestaunten die Zuschauer die Kunstausstellung im Foyer und stärkten sich an Snacks und Getränken. Nicht nur die sommerliche Hitze heizte dem Publikum ein, sondern dann auch die musikalisch geprägte zweite Hälfte des Programms. Zum letzten Mal in dieser Besetzung trat die Schulband „Lunchbeat“ auf. Nach langanhaltendem Applaus, konnte der Lehrer Hendrik Lange seine Schülerinnen aus dem Kurs „Darstellen und Gestalten“ (Klasse 8) anmoderieren, die vier Choreographien einstudiert hatten. Als letztes stürmten dutzende Schülerinnen und Schüler die Bühne und gaben einen Einblick in ihr Musical, dass am Dienstag (17. Juni) aufgeführt wird. 

Zum großen Finale bat der stellvertretende Schulleiter, Herr Helge Kipp, alle Künstler, die Technikcrew und die beteiligten Lehrerinnen und Lehrer auf die Bühne. Das Publikum spendete stehend Beifall und alle freuen sich schon auf den nächsten „Bunten Abend“.