Der Mythos lebt

Projekttag "Europa" in der Klasse 7 

Gescher. Vom mythischen Stierritt bis zum Brexit. Für die Klassen der Jahrgangsstufe 7 drehte es sich beim heutigen Projekttag alles um das Thema "Europa". Die Fachschaft Gesellschaftslehre hatte den Tag organisiert, und Lehrer Hendrik Lange erklärte: "Erdkunde, Geschichte und Politik - aus verschiedenen Blickwinkeln nähern wir uns heute Europa." Die Schülerinnen und Schüler beschäftigten sich mit der Geschichte der Europäischen Union, arbeiteten mit dem Atlas oder malten Europa mit dem Stier. Neben der Vermittlung von Fachwissen und der Schulung der Methodenkompetenz, ging es auch um die Aktivierung des Alltagswissens und die Reflektion von politischen Haltungen. "Wir leben zwar in Europa, aber das Projekt kann nur leben, wenn die junge Generation es auch kennt und zu schätzen weiß", so Lange. Er betonte zudem die Wichtigkeit der europäischen Werte. Zum Abschluss des Tages versammelte sich die ganze Stufe im Theatersaal und viele Schülerinnen und Schüler lasen ihre Gedanken zu "Europa" vor. Eine Schülerin sprach dabei vielen aus der Seele: "Europa heißt für mich, sicher vor Krieg zu sein."