Austauschschüler aus Grijpskerk NL besuchen Gesamtschüler

Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Schulsysteme

Gescher. Nachdem es bereits im November für den Niederländischkurs des 8. Jahrgangs nach Grijpskerk ging, empfingen sie am Montag ihre Austauschschüler in Gescher. Dieser Austausch ist Teil eines Projektes an der Gesamtschule Gescher. Gegen 10 Uhr trafen die Austauschschüler in Gescher ein. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Schulleiter Herrn Bernhard

Manemann-Kallabis, der Niederländisch-Lehrerin Hannah Ellers und einigen deutschen Schülern, hospitierten die Schüler im Unterricht der Gesamtschule.

Hier standen die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der zwei Schulsysteme im Vordergrund. Das Mittagessen fand typischerweise in der Mensa der Gesamtschule statt, was für die Austauschschüler eine Neuheit war, denn sie haben an ihrer Schule in Gripskerk keine Mensa. Nach dem Mittag stand Sport auf dem Programm.

Anschließend erkundeten die Schüler gemeinsam die Umgebung der Schule. Am Ende des Austauschtages stellten die Schüler noch ein kooperatives Interview vor, welches sie zuvor in Partnerarbeit erarbeitet haben.

Dann folgte das Abschied nehmen - dies ist aber kein Abschied für

immer, denn bereits nächstes Jahr sehen sich die Austauschschüler zu einer gemeinsamen Austauschwoche wieder.