Vorfreude erfüllt sich

Auftritt in der Pankratius-Grundschule 

Gescher. Voller Vorfreude kamen die Schülerinnen und Schüler der drei Klassen des 3. Jahrgangs der Pankratius-Grundschule heute aus der ersten großen Pause wieder ins Schulgebäude. Denn anstatt ins Klassenzimmer gingen sie in die Aula. Dort hatten sich nämlich schon die Gäste von der Gesamtschule Gescher versammelt und vorbereitet.

Vor zwei Wochen trat der Wahlpflichtkurs "Darstellen und Gestalten", Jahrgang 7 (Lehrer: Hendrik Lange), in der von-Galen-Grundschule auf. Nun hieß es in der anderen Grundschule: Vorhang auf und Spot an.

Es standen die gleichen Tänze und Spielszenen auf dem Programm, nur erfreulicherweise waren alle Schülerinnen und Schüler, die vor zwei Wochen noch das Krankenbett hüten mussten, dieses Mal mit von der Partie. Alle 31 Mitglieder der Lerngruppe standen auf der Bühne, teilweise sogar mehrmals, kümmerten sich um die Musik oder sorgten für die Dokumentation der Veranstaltung.

Nachdem jede Darbietung langanhaltenden und wohlverdienten Applaus bekam, hielt es die Grundschüler nicht mehr auf ihren Sitzen. Ein Mädchen fragte: "Dürfen wir zum Ende, genauso wie an der von-Galen-Grundschule, mit euch tanzen?" Natürlich durften zum abschließenden Höhepunkt alle das Tanzbein schwingen. In Windeseile wurden die Stühle am Rand gestapelt und die Gesamtschüler mischten sich unter die Grundschüler. Alle gemeinsam tanzten so den "Cupid-Shuffle". Die Aula hatte sich in einen Party-Dom verwandelt, sogar alle drei Grundschullehrerinnen tanzten mit. Gut gelaunt ging es danach für alle wieder in den Unterricht. Die Vorfreude erfüllte sich und viele Erwartungen wurden sogar noch übertroffen.

Hier der Link zu den Auftritten in der von-Galen-Grundschule: https://www.gesamtschule-gescher.de/2018/02/05/nach-zeitreise-publikum-tanzt-mit/