Gesamtschule präsentiert sich

Tag der offenen Tür

Gescher. Wer kann gut und nachvollziehbar eine Schule vorstellen? Schülerinnen und Schüler, die schließlich wahre Schul-Experten sind. Neben Mitgliedern der Schulleitung und Lehrerinnen und Lehrern stellten auch die vier Achtklässler Berit, Christina, Jannes und Marcel die Gesamtschule Gescher an einem Informationsabend vor. Die zahlreich erschienenen Eltern der Viertklässler an den Gescheraner Grundschulen fanden es ebenfalls sehr gut, dass auch Elternvertreter der noch jungen Schule anwesend waren und von ihren Erfahrungen berichteten.

 

Am kommenden Samstag, dem 3. Dezember 2016, öffnen sich dann noch einmal für die ganze Familie die Türen der Gesamtschule. Von 9.30 bis 12.30 Uhr lädt die ganze Schulgemeinde zum Tag der offenen Tür ins Schulzentrum am Borkener Damm ein.

 

Neben Führungen besteht die Chance, sowohl mit Lehrkräften als auch mit Schülerinnen und Schülern ins direkte Gespräch zu kommen. Die Lehrerinnen und Lehrer stellen die verschiedenen Fächer vor, die an der Gesamtschule Gescher unterrichtet werden. Viele der mehr als 500 Schülerinnen und Schüler werden mit ihren Projekten und Vorführungen einen bunten Strauß an Ausschnitten aus dem Schulalltag vermitteln.

 

Einige Aktionen aus dem facettenreichen Programm richten sich speziell an die Grundschülerinnen und Grundschüler, während die Präsentationen und Informationsangebote die ganze Familie ansprechen. Für das leibliche Wohl ist mit einer Cafeteria gesorgt. Außerdem besteht die Chance, mit dem ersten Kunst-Kalender der Gesamtschule Gescher schon ein Weihnachtsgeschenk zu kaufen.

 

Das Anmeldeverfahren für die Gesamtschule Gescher findet in der Zeit vom 6. bis 9. Februar 2017 in der Gesamtschule statt. Hierzu erfolgen rechtzeitig weitere Informationen auf dieser Homepage und in der örtlichen Presse.

 

Stellten ihre Schule vor (v.l.): Berit, Christina, Jannes und Marcel.
Stellten ihre Schule vor (v.l.): Berit, Christina, Jannes und Marcel.