Kleine Dancing-Stars auf großer Bühne

Gescher – Zwei Schülergruppen der Gesamtschule Gescher haben

am Wochenende beim Halbfinale des DAK-Dance Contest in Münster teilgenommen. Die Dancing Stars – das sind Annalena Wening, Greta Kortboyer, Lea Buckting, Lea Rennert, Soraya Walfort und Mariell

Bußkamp belegten in der Altersklasse „Young Teens“ in der Kategorie

„Pre-Champs“ Platz drei. In der Altersklasse „Teens“ sind Mendy van Heck und Kinga Jackowska in der Kategorie „Pre-Champs“ als Duo an den Start gegangen.

Bereits zum fünften Mal veranstaltet die DAK-Versicherung den Dance Contest „Beweg dein Leben!“, an dem alle möglichen Stile, Gruppen und Altersklassen teilnehmen können. Die Tanzgruppen melden sich online an, studieren einen Tanz ein und laden ein aussagekräftiges Video ihres Tanzes online hoch. Dann wird

abgestimmt. Über 2.000 Teilnehmer und 450 Gruppen haben sich in diesem Jahr angemeldet und fast 32.000 Votings/Stimmen wurden für die Videoclips abgegeben. Die Gruppen, die die meisten Stimmen erhalten, sind im Halbfinale. Zudem hat die Jury noch die

Möglichkeit, weitere Gruppen ins Halbfinale zu schicken. Beide Gruppen der Gesamtschule Gescher konnten mit ihrem Video überzeugen und zogen souverän in das Halbfinale ein. Die Dancing Stars und Just Dance durften am 07.06.2015 auf einer Aktionsbühne vor großem Publikum beim Münsteraner Hafenfest auftreten und

ernteten viel Applaus. Leider verpassten beide Gruppen den Einzug in das Finale, welches im September in Oberhausen stattfindet.

Die Tanzgruppen entwickelten ihre Freude am Tanzen im Sportunterricht. Hier steht für die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen unter anderem das Tanzen auf dem Plan. Doch das war für die Schülerinnen nicht genug, sie wollten ihr

Können unter Beweis stellen. So entschlossen sie sich am DAK- Dance Contest teilzunehmen. Sie entwickelten ihre Tänze selbstständig und „opferten“ ihre Freizeit und einige Sportstunden dem Tanztraining.