Schnuppernachmittag an der Gesamtschule

118 Mädchen und Jungen trafen sich gemeinsam mit ihren Eltern 

am vergangenen Donnerstag in Theater- und Konzertsaal zum Schnuppernachmittag der Gesamtschule. Hier wurden sie mit einem bunten Programm begrüßt. Die Klasse 5c führte die „Neuen“ mit dem Gesamtschul-ABC in die Begrifflichkeit ihrer Schule ein. „Wir freuen uns auf euch!“ rief die Schülersprecherin Lea Clever allen zu. Dies unterstrich auch der Schulleiter Bernhard Manemann-Kallabis. Danach bevölkerten die Katzen der Musical-AG den Saal und die Bühne. Eine Arkrobatik- und eine Diabolodarbietung der Zirkus-AG rundeten das Programm ab. Am Ende der Einführung wurde es spannend, denn die neuen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer lasen die Mitglieder ihrer neuen fünften Klassen vor. Anschließend ging es zum Kennenlernen in die Klassenräume. Währenddessen führte der Schulleiter die anwesenden Eltern in das selbstgesteuerte Lernen an der Gesamtschule ein. Im Ganztagsgebäude bestand dann die Möglichkeit, bei einem Schnupperessen in der Mensa den anwesenden Lehrerinnen und Lehrern, aber auch der Schulpflegschaftsvorsitzenden Frau Becker, dem Fördervereinsvorsitzenden Herrn Clever und der Vertreterin des Schulträgers Frau von dem Berge Fragen zur Schule und zum schulischen Alltag zu stellen.