Elternbrief zu den Herbstferien

„Du musst aber viel Vertrauen zu den Schülerinnen und Schülern haben, wenn du glaubst, dass wir selbstständig lernen können.“ (Zitat eines Schülers während einer SegeL-Stunde)

 

 

Liebe Eltern,

 

diese Aussage eines Schülers in der dritten Schulwoche hat mich sehr gefreut, zeigt sie doch, dass die Basis des selbstständigen Lernens, nämlich das Vertrauen in unsere Schülerinnen und Schüler, angekommen ist. Tatsächlich sehen wir, dass in allen Klassen inzwischen die Grundlagen dieser Lernform verstanden werden und die Kinder sehr selbstständig ihre Aufgaben bearbeiten. Natürlich werden wir diesen Bereich weiterentwickeln müssen, wir werden noch genauer hinschauen, wo die Kinder Unterstützung gebrauchen. Hier werden uns die Lehrerinnen und Lehrer, sicherlich auch die Ergebnisse der ersten Lernchecks wichtige Hinweise geben.

 

Am vergangenen Montag hat unsere Schulkonferenz zum ersten Mal getagt. Damit sind nun alle wichtigen Gremien und Ausschüsse einer Schule besetzt und können ihre Arbeit aufnehmen. Die Schülerinnen und Schüler haben ihre Sprecher gewählt. Erste Schülersprecherin unserer neuen Schule ist Lea Clever aus der 5c. Ihr Vertreter ist Louis  Wißing aus der 5b. Auf der letzten Schulpflegschaft wurde Frau Becker (5a) zur Schulpflegschaftsvorsitzenden gewählt. Ihre Vertreterinnen sind Frau Teicher (5c) und Frau Stuhr (5a). Am 23.09.2013 haben einige Eltern den Förderverein gegründet und Herrn Clever zum Vorsitzenden gewählt. Zum Vorstand gehören Herr Große-Ahlert (stellv. Vorsitzender), Frau Twenter (Kassiererin) und Herr Stuhr (Schriftführer).

 

In den Herbstferien ist das Sekretariat jeweils am Donnerstag von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr besetzt. Als Schulleitungsmitglied ist in der ersten Woche ebenfalls Herr Kipp ansprechbar. Am Donnerstag der 2. Woche werde ich anwesend sein. Kontaktnummern für dringende Fälle entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

 

Nach den Ferien sind einige Veranstaltungen geplant, auf die ich Sie gerne hinweisen möchte:

 

An den ersten beiden Schultagen finden Projekttage statt.

Am 14.11.2013 findet unser erster SELG-Tag (Schüler-Eltern-Lehrer-Gespräch) im Zeitraum von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr statt. Der Unterricht entfällt. Sinn dieses Tages ist, dass Ihr Kind in Ihrem Beisein den bisherigen Lernprozess reflektiert und gemeinsam mit Ihnen und den Klassenlehrer/innen überlegt, wie es vielleicht noch erfolgreicher lernen kann. Die Termine für diesen Tag werden über die Klassenleitungen verteilt. Absolut notwendig ist die Teilnahme Ihres Kindes!

In der letzten Woche folgt dem Informationsabend für die Eltern des neuen 5. Jahrgangs (Schuljahr 2014/2015, 25.11.2013) der Tag der offenen Tür am 30.11.2013. Hierzu möchte ich schon jetzt herzlich einladen! Inzwischen haben das Lehrerkollegium, Eltern und Schülerinnen und Schüler schon viele Ideen gesammelt. Nach den Ferien wird eine konkrete Planung erstellt, über die Sie Ihre Kinder informieren werden. Wahrscheinlich brauchen wir auch noch einige helfende Hände, damit dieser Tag reibungslos ablaufen kann.

 

Die genannten Termine zeigen schon, dass es bei uns in den kommenden Wochen nicht langweilig wird! Deshalb wünsche ich vor allem Ihren Kindern schöne und erholsame Ferien!

 

 

Mit freundlichem Gruß