Schnuppertag für die Gesamtschüler in Gescher

Am 01. Juli 2013 war es soweit: Das Warten hatte ein Ende.

Die ersten Gesamtschüler in Gescher lernten ihre Klassenlehrerteams und ihre Mitschüler/innen kennen. Das Kollegium hatte sich mit der Gestaltung von Klassen-T-Shirts und interessanten Kennenlernspielen tolle Ideen ausgedacht, die Kinder an der neuen Schule zu begrüßen.

Schon in der Aula herrschte eine angeregte Stimmung. Der zukünftige Schulleiter erläuterte den Eltern die pädagogische und unterrichtliche Konzeption, die das Kollegium in Begleitung der beiden von der Bezirksregierung Münster benannten Beauftragten, Bernhard Manemann -Kallabis und Silvia Schilde entwickelt hatte. 143 Schüler starten in 5 Klassen im September im ehemaligen Hauptschulgebäude am Borkener Damm 46. Auf dem Stundenplan steht dann auch das „SegeLn“, ein systemisch implementiertes selbstgesteuertes Lernen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch, in das die Kinder Schritt für Schritt eingeführt werden.

 

Bei einem vom Schulträger organisierten Kaffee hatten die Eltern Gelegenheit, Einblick in die gut ausgerüstete Mensa zu nehmen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Zahlreiche Eltern nutzten auch die Gelegenheit, sich in Listen für ein Elternengagement einzutragen.