Gesamtschule: Das Gründungskollegium steht fest

Auftakt-
veranstaltung der neuen Schulen in Billerbeck

Am vergangenen Dienstag war es endlich soweit! Das neue Gründungskollegium der Gesamtschule Gescher traf sich im Rahmen der Auftaktveranstaltung der Bezirksregierung Münster in der Gemeinschaftsschule Billerbeck. Hier wurden alle Gründungskollegien vom Gesamtschuldezernenten Christian Ladleif begrüßt. Danach wurden die Kolleginnen und Kollegen durch zwei Referate der Schulleiterin der Gesamtschule Münster-Mitte, Kathi von Hagen, und der Schulleiterin der Profilschule Ascheberg, Sylke Reimann-Perez, in die Aufbauarbeit eingeführt. Anschließend trafen sich die neun Kolleginnen und Kollegen unter der Leitung der Beauftragten Bernhard Manemann-Kallabis und Silvia Schilde um sich kennenzulernen und gemeinsam mit der Arbeit zu beginnen. Dabei stand vor allem die Auseinandersetzung mit dem pädagogischen Entwurf der Gesamtschule Gescher und dem individuellen Lernen im Vordergrund. Das zweite Treffen folgte direkt am Donnerstag. Hier wurden ein Zeitplan verabschiedet, Fortbildungstage geplant und Aufgabenbereiche verteilt. Insgesamt arbeiten zehn Lehrerinnen und Lehrer unter der Leitung der beiden Beauftragten mit: Aus den bestehenden Schulen werden Andrea Bömer, Philipp Ottmann, Elke Rohling und Magdalene Wewering an die neue Gesamtschule versetzt. Sie werden von Kerstin Domanowski, Reinhard Puder, Muna Rudde, Nicole Schlüter-Franke und Ellen Wilms unterstützt. Eine spannende Arbeit liegt vor ihnen, bevor sie dann am 1. Schultag nach den Sommerferien mit dem Unterricht an der neuen Schule beginnen können. Ihre Schülerinnen und Schüler werden sie schon vor den Ferien im Rahmen einer Schnupperveranstaltung kennenlernen.